Sicherheitstüren Linz

Ein sicheres Gefühl ist nie Zufall.

 

Schützen Sie Ihre Familie und Ihr Eigentum – mit einer geprüften Sicherheitstüre vom Spezialisten aus Ihrer Umgebung. Sicherheitstüren sind zwar kostspielig, die Investition zahlt sich aber aus. Bei mehr als 75 Prozent aller Einbrüche hebeln die Einbrecher die Eingangstür an der Seite des Schlosses einfach auf, den die wenigsten Türen sind für längere mechanisch Eingriffe mit schweren Werkzeug gebaut worden. Sicherheitstüren bieten hier die Ausnahme.

Mit einer Sicherheitstüre, die nach ÖNORM B5338 geprüft ist, sind Sie und Ihre Familie sowie Ihre materiellen Werte sicher. Zusätzlich dazu werden diese Türen auch von Versicherungen akzeptiert und somit sparen Sie Geld und Nerven. Als positiven Nebeneffekt einer Sicherheitstür bietet diese noch Schutz vor Lärmbelästigung, Geruchsbelästigung, Zugluft und Wärmeverlust. Eine fachgerechte und professionelle Montage rundet das Gesamtpaket ab.

Vorteile der Haus der Schlösser Sicherheitstüren

  • Einfache Nachrüstung möglich
  • keinerlei Stemm-, Maurer- od. Malerarbeiten erforderlich
  • Produktion in Österreich
  • ÖNORM B5338 geprüft und zertifiziert
  • Sauber und fertig montiert in nur 2 – 3 Stunden
  • Förderung vom Land OÖ
  • Von der kriminalpolizeilichen Beratung empfohlen
  • Wahl zwischen verschiedenen Türblatt- und Türstockfarben möglich
  • Auch als Türe mit Füllungen, Echtholzfurnier, Panzerglaseinsatz od. mit Oberlichte (für Altbauwohnungen) lieferbar.

 

 

Modell Secuport WK3 – Widerstandsklasse 3

Bietet Schutz vor erfahrenen Einbrechern bei Wohnungen und Laubengangtüren.

Ausführung:

  • Belastung auf Türblatt, Stockummantelung und Beschläge: bis zu 600 kg
  • Mehrfachverriegelungsschloss (gesamt 10-fach verriegelt)
  • Türblattstärke 62 mm
  • Sicherheitsbeschlag mit Kernziehschutz und Aufbohrschutz
  • Metallsicherheitszarge
  • Sicherheitszylinder im System KABA experT
  • Integrierte Dichtung im Zargen- und Staffelsystem gegen Zugluft und Geruchsbelästigung
  • Optimaler Schallschutz (33dB)
  • 3 Stück 3-D-Bänder
  • 2 Metalleinlagen
  • Sicherheitsfalz
  • Auch mit Oberlichte geprüft
  • Auch mit Glaslichte geprüft
  • Oberflächenwünsche (Farbbeschichtung, Furnier) können individuell erfüllt werden
  • Optional gegen Aufpreis auch als Brandschutz- bzw. Laubengangtüre lieferbar

Sicherheitstüren Linz - WKS3 Widerstandsklasse 3

Sie haben noch Fragen?

Erfahren Sie Mehr!

 

Modell Secuport WK4 – Widerstandsklasse 4

Die „Panzertüre“ für Objekte mit besonderem Sicherheitsbedürfnis!

Ausführung:

  • Belastung auf Türblatt, Stockummantelung und Beschläge bis 1.000 kg
  • Mehrfachverriegelungsschloss (gesamt 12-fach verriegelt)
  • Türblattstärke 60 mm durchgehende Stahlplattes
  • Metallsicherheitzarge
  • Speziell gehärteter Sicherheitsbeschlag mit Kernziehschutz und Aufbohrschutz
  • Sicherheitszylinder im System KABA experT
  • 4 Stück 3-D-Bänder
  • 2 Metalleinlagen
  • Durchgehende Stahlplatte im Türblatt
  • Mehrfach Verriegelungsschloss geschützt durch Manganstahl
  • Oberflächenwünsche (Farbbeschichtung, Furnier) können individuell erfüllt werden

 

 

 

Sicherheitstüren Linz - WKS43 Widerstandsklasse 4 Panzertüre

 

 

 

Ihr persönliches Angebot

Jetzt kostenlos anfragen!

 

 

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu Sicherheitstüren

WAS VERSTEHT MAN UNTER WIDERSTANDSKLASSEN BEI TÜREN?

Einbruchhemmende Türen“ bzw. Sicherheitstüren sind nach ÖNORM B5338 geprüft und müssen die Kriterien und Anforderungen dieser Norm erfüllen. Nur diese Türen werden von der Versicherung als Sicherheitstüren akzeptiert.

 

WELCHE ÖNORM B5338 GEPRÜFTE WIDERSTANDSKLASSE IST FÜR MICH ALS PRIVATPERSON DIE RICHTIGE?

Ab der Widerstandsklasse 3 wird ein verlässlicher Schutz für durchschnittlich gefährdete Privathaushalte geboten. Gleicher Meinung ist auch die kriminalpolizeiliche Beratung.

WELCHE ÖNORM GEPRÜFTEN WIDERSTSANDSKLASSEN BIETET HAUS DER SCHLÖSSER AN?

Wir bieten Sicherheitstüren der Widerstandsklasse 3 und Widerstandsklasse 4 an.

 

WAS BEDEUTET WIDERSTANDSKLASSE 3 (WK3)?

Bei diesen WK3 geprüften Sicherheitstüren haben auch Spezialwerkzeuge keine Chance.

Einsatz: Wohngebäude mit erhöhtem Risiko und gewerbliche und öffentliche Objekte mit mittlerem Risiko.

 

 

 

 

 

WAS BEDEUTET WIDERSTANDSKLASSE 4 (WK4)?

Diese „Panzertür“ macht ein Einbrechen mit Werkzeugen praktisch unmöglich. Besonders geeignet für Wohnungen in exponierter Lage, Arztpraxen usw.

 

WIE LANGE DAUERT DER EINBAU EINER SICHERHEITSTÜRE DURCH HAUS DER SCHLÖSSER?

Die durchschnittliche Einbaudauer beträgt  ca. 2 – 3  Stunden. Durch die saubere und fachgerechte Montage sind keine Stemm- Maurer- und Malerarbeiten erforderlich.

 

 

 

MIT WELCHEN QUALITÄTSTKRITERIEN WERDEN UNSERE TÜREN AUSGESTATTET BZW. GEPRÜFT?

ÖNORM B5338, Austria Gütezeichen, Siegel Holzforschung Austria

 

WIE SIEHT ES MIT FÖRDERUNGEN FÜR SICHERHEITSTÜREN AUS?

Je nach Bundesland werden Förderungen beim Einbau einer Sicherheitstür geboten. In OÖ beträgt diese Förderung  12 % der Rechnungssumme und wird an Bewohner von Mehrparteienhäuser bis zu einem Nettojahreseinkommen von € 37.000,- für einen Einfamilienhaushalt bzw. € 55.000,- für einen Zweifamilienhaushalt vom Land OÖ gewährt.  Informieren Sie sich über diese Förderung auch auf www.land.oberoesterreich.at. Gerne können wir Sie zu diesem Thema auch im Zuge einer Beratung noch genau informieren.

 

 

 

Noch nicht überzeugt?

Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren